studienueberblick

…darum
PROfertil®

Mit PROfertil® ist erstmalig ein Produkt auf dem Markt, welches alle fruchtbarkeitsfördernden Inhaltsstoffe in einer Kapsel vereint. PROfertil® unterstützt den Körper von Anfang an, gesunde Spermien zu produzieren.

 

PROfertil® Zusammensetzung

PROfertil® Zusammensetzung

Ausreichende Vitaminversorgung ist unentbehrlich für die Beweglichkeit der Samenzellen!


L-Carnitin:

körpereigene Substanz, die den Spermatozoen als Energiesubstrat dient; das Vitaminoid L-Carnitin kann eine Verbesserung der Spermienmotilität und der Spermienanzahl bewirken.

L-Arginin:

eine Aminosäure, die vom Körper in großen Mengen benötigt wird und in Untersuchungen zu einer signifikanten Verbesserung der Spermienanzahl und der Spermienmotilität geführt hat

Coenzym Q10:

kann zu einer Verbesserung der Befruchtungsrate, einer Zunahme der Samenzellanzahl und einer Verbesserung der Spermienmotilität führen.

Vitamin E:

antioxidatives Vitamin; ist Voraussetzung für ein intaktes Immunsystem; es kann weiters die Spermienbeweglichkeit und die Penetrationsfähigkeit der Samenzelle in die Eizelle verbessern

Zink:

Neben seiner Funktion als Antioxidans und der Beteiligung an zahlreichen biochemischen Prozessen im Körper bewirkt das Spurenelement Zink eine Verbesserung der Samenzelldichte, eine Zunahme der progressiv beweglichen Samenzellen und eine Erhöhung des für die Spermatogenese wichtigen Testosteronspiegels

Folsäure:

ist unentbehrlich für das Zellwachstum, die Zellteilung (Blutbildung) sowie für den Nervenstoffwechsel und ist am Schutz des Herz-Kreislauf-Systems beteiligt. Die positive Wirkung auf die Samenqualität ist belegt.

Glutathion:

ist ein Tripeptid, das sich aus drei Aminosäuren (Glutaminsäure, Glycin und Cystein) zusammensetzt, und ist Bestandteil des antioxidativen Enzyms Glutathion-Peroxidase, das in Hodenkanälchen und Samenzellen eine wichtige Rolle spielt und die Spermienmotilität steigert.


Selen:

ist wichtig für den Zellschutz und ist ein Bestandteil von antioxidativen Enzymen. Es konnte in verschiedenen Studien die Beweglichkeit der Samenzellen deutlich verbessern.