profertil_labor

Studienübersicht

Derzeit gibt es 5 Studien mit insgesamt 782 Patienten, die die Wirksamkeit der patentierten Formel von PROfertil® male belegen.


L-Carnitin Studie 2016:

“Die Mikronährstoff-Kombination von PROfertil® ist im Vergleich zur reinen Supplementierung mit L-Carnitin überlegen.“

Markus Lipovac, Florian Bodner, Martin Imhof and Peter Chedraui

Anzahl der Patienten: 299 (143 Behandlungsgruppe, 156 Kontrollgruppe)

Publikation:
Lipovac et al. Comparison of the effect of a combination of eight micronutrients versus a standard mono preparation on sperm parameters. Reproductive Biology and Endocrinology (2016) 14:84


DNA Studie 2014:

“Reduzierte DNA-Fragmentierung nach Supplementierung mit Mikronährstoffen”

Lipovac M., Bodner F., Schuetz A., Kurz

Anzahl der Patienten: 107

Publikation:
Lipovac et al. Increased hyaluronan acid binding ability of spermatozoa indicating a better maturity, morphology, and higher DNA integrity after micornutrient supplementation. European Medical Journal 2014;1:60-65

Paper Präsentation
38th Annual Meeting of ASA American Society of Andrology 2013


Kontrollierte Studie 2011:

“Verbesserung der Spermienqualität nach einer Mikronährstoff-Supplementierung”

Anzahl der Patienten: 205 (132 Behandlungsgruppe, 73 Kontrollgruppe)

Publikation:
e-SPEN, the European e-Journal of Clinical Nutrition and Metabolism, December/2011
Europ. Urolog. Review Vol. 6 Issue 6


Subklinische Varikozelenstudie 2009:

“Mikronährstoffe als Alternative zur Fertilitätsbehandlung von Männern mit subklinischer Varikozele”

Anzahl der Patienten: 51

Publiziert/präsentiert:
Fortbildungstagung der Österr. Gesellschaft für Urologie und Andrologie, Linz, Österreich 2010
EAU Bratislava 2010


Pilotstudie 2006-2008:

“Die Anwendung von PROfertil® als bilanzierte Diät – eine Therapie für den männlichen Faktor”

Anzahl der Patienten: 120

Publiziert/präsentiert:
EAU Bratislava 2010